Home2019-11-27T15:28:37+01:00

 Schultz verordnet Ruhe

Nach der riesigen Belastung der vergangenen Monate verordnet Trainer Christian Schultz von Oberligist FV Dudenhofen seinem kickenden Personal nun erst mal Ruhe, sechs Wochen bis Montag, 13. Januar. Dann greifen für fast zwei Wochen die Laufpläne, bis Coach Schultz am Sonntag, 26. Januar (10.30 Uhr) zur offiziellen ersten Einheit

5. Dez, 2019|

Trainerteam der U 23 hat verlängert

Das Team um Cheftrainer Sascha Weick, Co-Trainer Florian Himmighöfer, Spielleiter Bernd Kober und Betreuer Michael Braun haben uns die Zusage für eine weitere Saison gegeben. ,, Wir sind froh das Sie weiter machen. Sie machen  einen sehr guten Job'', so Florian Kober.

3. Dez, 2019|

Warum beim FV Dudenhofen jetzt der Akku leer ist

 Von Christian Schreider  Mit dem überaus ereignisreichen Fußballjahr ging für den FV Dudenhofen auch die seit März andauernde stolze Serie ungeschlagener Heimspiele zu Ende – Coach Christian Schultz konnte es nach dem leistungsgerechten 0:1 gegen Wormatia Worms aber mehr als verschmerzen. „Wir wussten, dass Dudenhofen gut und kompakt steht“, hatte

2. Dez, 2019|

Super-Serie gerissen

 Das Ende zweier Serien: Der FV Dudenhofen hat nach acht Monaten mal wieder in der Fußball-Oberliga daheim verloren und zwar 0:1 (0:1) gegen Wormatia Worms, das erstmals seit 15 Wochen ohne Gegentor blieb und als neuer Tabellenfünfter an Dudenhofen vorbeizog. Nach verteilter Anfangsphase fanden die Gäste zunehmend mehr Zugriff in

1. Dez, 2019|

Letztes Heimspiel vor der Winterpause

Am kommenden Samstag weilt Wormatia Worms an der Iggelheimer Straße. Das Vorrundenspiel gewann Wormatia mit 3:2. Nach der fast dreimonatigen Pause kommt es nach dem Spiel in Pfeddersheim (29.Februar), am Samstag, 7. März gegen Eintracht Trier zum ersten Heimspiel in 2020.

27. Nov, 2019|

Oberligist FV Dudenhofen beim 1:2 in Engers mit Abschlusspech

Der FV Dudenhofen hat nach sechs Oberliga-Spielen ohne Niederlage in Folge erstmals wieder verloren. Beim FV Engers unterlag die Schultz-Elf mit 1:2 (1:2), auch weil die eigenen Chancen nicht konsequent genutzt wurden. Mit (fast) umgekehrtem Ablauf und Ergebnis gegenüber dem Saisonstart endete der Beginn in die Rückrunde der Fußball-Oberliga

25. Nov, 2019|