Close

Stock schockt Eppelborn

Der FVD gewann im dritten Anlauf sein erstes Heimspiel der Saison. Eppelborn ging in der 27. Minute durch Thomas Selensky mit 0:1 in Führung. Nach 20 Minuten der zweiten Hälfte zogen sich die Gäste zurück, machten die Räume eng und es brauchte schon einen Distanzschuss des eingewechselten Michael Bittner zum Ausgleich in der 82. Minute. In der Nachspielzeit erzielte Paul Stock (90+2) auf feines Zuspiel von Marvin Sprengling das erlösende 2:1.

 

scroll to top