Close

FVD schlägt Worms im Pokal

Einen echten Pokalfight erlebten die 540 Zuschauer beim Verbandspokalspiel gegen Wormatia Worms. Die Gäste gingen schon in der ersten Minute durch Noel Eichinger in Führung. In der 12. Minute prallten zwei Wormser Spieler  in der Dudenhöfer Hälfe mit dem Kopf zusammen und mußten nach langer Unterbrechung ausgewechselt werden. Die Gäste waren aber nicht geschockt sondern erhöhten nach einem Abstimmungsfehler der Abwehr wiederum durch Noel Eichinger auf 0:2. Scheinbar hat sich die Moral unserer Mannschaft noch nicht bis Worms herumgesprochen, der FVD kam besser ins Spiel und in der 21. Minute wurde ein Schuss von Kevin Nowak unhaltbar für den Wormser Torhüter von Knäblein  zum 1:2 abgefälscht. In der 27. Minute erzielte Jannik Styblo das 2:2  und Tom Handrich ließ zwei Minuten später das 3:2 folgen.
In der 54. Minute sah Lukas Metz die Gelb – Rote Karte, dadurch wurden die Gäste stärker, Angriff auf Angriff rollte auf das FVD Tor zu, aber immer war ein blockierender Kopf oder Fuß dazwischen. Kevin Novak und der Wormser Knäblein sahen gegen Spielende nach Foul bzw. Tätlichkeit die Rote Karte.
Timo Enzenhofer als Stellvertreter von Trainer Steffen Litzel brachte es nach Spielende auf den Punkt „ Heute mussten wir ackern und haben den Rasen umgepflügt“.

Hier die Pressekonferenz

Hier die Bildergalerie von David (@fussballfotograf)

Foto : @fußballfotograf

scroll to top