Close

Niederlage bei der TSG Hoffenheim II

Im zweiten Testspiel vor der neuen Saison hat Oberligist FV Dudenhofen seine erste Niederlage kassiert: erwartungsgemäß 0:2 (0:1) bei der klassenhöheren TSG Hoffenheim II in Zuzenhausen verloren.

„Das geht absolut in Ordnung“, sagte Dudenhofens Sportlicher Leiter Florian Kober im Gespräch mit der RHEINPFALZ: „Wir kamen kaum nach vorne.“ Hoffenheim habe gut gepresst und den FVD hinten reingedrängt: „Wir haben aber sehr gut dagegengehalten und uns gut verkauft. Es war aber nicht alles Gold, was geglänzt hat“.

Während die TSG laut Funktionär Kober einen höheren Sieg verpasste, spielten die Gäste ihre zwei, drei Kontermöglichkeiten nicht gut zu Ende. In Hälfte eins scheiterte Neuzugang Marvin Sperling am 1899 – Torwart. Dudenhofen reiste mit 20 Mann an und wechselte bis auf den den A-Junioren entwachsenen Manuel Gaa zur Pause komplett durch.

Quelle: Rheinpfalz, 02.August 2020 Martin Erbacher

scroll to top