Close

Testspielsieg in Kandel

Vorbereitungs-Weltmeister waren sie nur selten gewesen, die Jungs von Oberligist FV Dudenhofen in der Vergangenheit. Doch am Mittwochabend klappte es gleich im ersten Test beim 3:0 (3:0) beim tieferklassigen Bienwald Kandel.

„Völlig verdient“, sagte denn auch Sportlicher Leiter Florian Kober im Gespräch mit der RHEINPFALZ: „Die erste Halbzeit war sehr gut. In der zweiten hätten wir höher gewinnen können.“ Christopher Koch erwies sich als Vorlagen-König, legte alle Treffer für Matteo Feuerstein (13., 34.) und Debütant Marvin Sprengling (28.) auf.

Der Neue im Tor, Philipp Schilling, hielt die Null. Die Corona-Bestimmungen ließen nur den Einsatz von 15 Mann zu. So griff FVD-Trainer Steffen Litzel in Hälfte zwei auch zum Mittel des Rückwechsels. 

Am Samstag (11 Uhr) bei Regionalligist TSG Hoffenheim II in Zuzenhausen unter Ausschluss der Öffentlichkeit, gibt es, da anderes Bundesland, keine Beschränkungen hinsichtlich der Kaderstärke. Daher ist ein Einsatz vieler Akteure, die am Mittwoch (zwangs-)pausierten, wahrscheinlich.

Quelle : Rheinpfalz, 29. Juli 2020 Martin Erbacher

scroll to top